Status und Aufgabenstellung im Kulturleben Bayerns

Das 2016 gegründete Festival „Klanglandschaft Mainfranken“ versucht die vielfältige Kulturlandschaft Unterfrankens und mit ihren bedeutenden historischen Bauten durch neue musikalische sowie auch spartenübergreifende künstlerische Impulse zu bereichern.

Ein Ansinnen ist es auch im Besonderen, die ländlichen Räume weiter zu beleben und bisweilen auch durch Kooperationen punktuell das Angebot der Kommunen und anderer Initiativen vor Ort zu ergänzen.

Dabei soll auch künstlerischen Akteuren von überregionaler Bedeutung in der Region ein zusätzliches Podium geboten werden, um die Kulturlandschaft Unterfrankens künstlerisch weiter zu profilieren und als ihrer Gesamtheit erfahrbar zu machen.

Künstlerische Konzeption

Ziel der Maßnahme ist es, künstlerische Impulse zu etablieren, die primär geeignet sind, die ländlichen Räume kulturell zu beleben, bisweilen aber auch das Angebot der großen Kommunen punktuell zu ergänzen. Die Besonderheiten der unterfränkischen Kulturlandschaft, insbesondere der historisch und künstlerisch bedeutenden Sakral- und Profanbauten, spielen hierbei eine bedeutende Rolle.

Gleichfalls gilt es, neben hochkarätigen Gastspielen künstlerisch potenten Akteuren und Initiativen der Region ein zusätzliches Podium zu bieten, und damit die Kulturlandschaft Unterfrankens künstlerisch zu profilieren und als Gesamtheit erfahrbar zu machen.

Klanglandschaft Mainfranken 2022

21. Mai
Samstag
19.30 Uhr – Kloster Wechterswinkel, Klosterkirche

KLANG DER MYSTIK

Tickets

VVK 15 € / 10 € | AK 18 €/ 13 € | Schüler 5 €

Online-Ticketshop
tickets.rhoen-grabfeld.de

Vorverkaufsstelle
Rhön GmbH
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt
Telefon 09771 687606-0


Ensemble nu:n



16. JUNi
Donnerstag
18.00 Uhr – Wallfahrtskirche Maria Limbach, Eltmann

PSALMEN DAVIDS

Tickets

www.reservix.de und
Maria Limbach
Schreibwaren Zum Buntstift
Schottenstraße 15
97483 Eltmann
Telefon 09522 7079890

Tickets Volkach-Gaibach
Tourist-Info Volkacher Mainschleife, Rathaus
97332 Volkach
Telefon 09381 40112
tourismus@volkach.de

Im Rahmen von
BALTHASAR NEUMANN-PANORAMA 2022
und SCHÜTZ22 – „weil ich lebe”


Luise Buchberger Violoncello
Julia Raasch Orgel
Süddeutscher Kammerchor
Gerhard Jenemann Leitung

Werke von Schütz, Purcell, Bach u. a.


Festjahr zum 350. Todestag von Heinrich Schütz


18. JUNi
Samstag
19.00 Uhr – Dreifaltigkeitskirche Volkach-Gaibach

PSALMEN DAVIDS

Tickets

www.reservix.de und
Maria Limbach
Schreibwaren Zum Buntstift
Schottenstraße 15
97483 Eltmann
Telefon 09522 7079890                                   Volkach-Gaibach

Tickets Volkach-Gaibach
Tourist-Info Volkacher Mainschleife, Rathaus
97332 Volkach
Telefon 09381 40112
tourismus@volkach.de

Im Rahmen von
BALTHASAR NEUMANN-PANORAMA 2022
und SCHÜTZ22 – „weil ich lebe”


Luise Buchberger Violoncello
Julia Raasch Orgel
Süddeutscher Kammerchor
Gerhard Jenemann Leitung

Werke von Schütz, Purcell, Bach u. a.


Festjahr zum 350. Todestag von Heinrich Schütz


02. JULI
Samstag
19.00 Uhr – Kreuzgang, Tagungszentrum Schmerlenbach

SERENATA VOCALE

Tickets

Eintritt 16 €
Ermäßigt 6 €

Tagungszentrum Schmerlenbach
Telefon 06021 63020
info@schmerlenbach.de

Ticketreservierung
klanglandschaft-mainfranken@t-online.de

Veranstalter
Süddeutscher Kammerchor & ARS FRANCONIA e.V.
www.klanglandschaft-mainfranken.de
www.sueddeutscher-kammerchor.de

Barbara Osterloh Mezzosopran
Georg Thauern Bariton
Christine & Sophie Herzog Akkordeon-Duo
Süddeutscher Kammerchor
Gerhard Jenemann Leitung

Musik Open Air am Sommerabend

Lieder und Gesänge aus Barock und Romantik
Edvard Elgar From the Bavarian Highlands
Dave Brubeck Mass To Hope – A Celebration

02. JULI
Samstag
19.30 Uhr – Kloster Wechterswinkel, Klosterkirche

VOKALIMPROVISATION DER RENAISSANCE

Tickets

VVK 15/10 € | AK 18/13 € | Schüler 5 €

Online-Ticketshop
tickets.rhoen-grabfeld.de

Vorverkaufsstelle
Rhön GmbH
Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt

Telefon 09771 687606-0
Ensemble le chant trouvé
Almut Gaz Leitung


16. JULI
Samstag
19.30 Uhr – Staatsbad Bad Brückenau, König Ludwig I.-Saal

Sommerkonzert – Sonate

Tickets

Eintritt 40 €
Ermäßigt 36 € | 34 € | 32 € | 20 € zzgl. Gebühren

Staatliche Kurverwaltung – Elisabethenhof
Heinrich-von-Bibra-Straße 25
97769 Bad Brückenau

Telefon 09741 8020
info@staatsbad.de

Maximilian Hornung Violoncello
Sarah Christian Violine und Leitung

Peter Warlock Capriol Suite
Franz Schubert Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll D 821
„Arpeggione-Sonate“, Bearbeitung für Violoncello und Streichorchester von Dobrinka Tabakova
Ludwig van Beethoven Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 47
„Kreutzer-Sonate“, Bearbeitung für Violine und Streichorchester von Richard Tognetti

24. JULI
Sonntag
18.00 Uhr – St. Vitus, Sailauf

Rheinberger Messe

Tickets

VVK 12 €
Ermäßigt 8 €
AK 15 €
Ermäßigt 10 €
Matthias Heil Tenor
Thomas Gabriel
Orgel
Männerensemble „Kadmos“
Ralf Emge
Leitung

Josef Gabriel Rheinberger Messe in B-Dur op. 172
für Tenorsolo, Männerchor und Orgel
Felix Mendelssohn Bartholdy Sonate Nr. 1 f-Moll op. 65, Nr. 1 für Orgel
Robert Schumann Verzweifle nicht im Schmerzenstal
Motette op. 93 nach Friedrich Rückert für doppelten Männerchor und Orgel

21. Sept
Mittwoch
Konzertsaal der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen

JUNGE ELITE MAINFRANKEN

Tickets

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
Amelie Bertlwieser Klarinette
Barbara Anton
Klavier

J. Brahms Sonate Es-Dur op. 120 Nr. 2
für Klarinette und Klavier
St. Adam Pastorale Notturna für Klarinette und Klavier UA

Johannes Brahms schrieb sein letztes Kammermusikwerk, die Es-Dur-Sonate, op. 120/2, drei Jahre vor seinem Tode für den Klarinettisten Richard Mühlfeld. Der Virtuose, der sich in der Meininger Hofkapelle autodidaktisch vom Tuttigeiger zum Soloklarinettisten hochgearbeitet hatte, wurde von seinen Zeitgenossen wegen seines unvergleichlichenSpiels gerühmt. Interpret und Instrument waren in ihm so eindrucksvoll zur Einheit verschmolzen, dass sie Adolf von Menzel zu einer Zeichnung und Brahms zur Aufgabe seiner 1890 gehegten Rückzugsabsichten vom Komponieren bewogen. Dank des inspirierenden Spiels von Mühlfeld schrieb der Komponist 1891 sein Klarinettentrio und -quintett, 1894 dann die beiden Klarinettensonaten, op. 120.
24. Sept
Samstag
18.00 Uhr – St. Wendelin Westerngrund

Musik an der historischen Dauphin-Orgel

Tickets

Eintritt 12,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Markt Sulzbach, Rathaus – Bürgerservice
Telefon 06028 97120
buergermeisterbuero@sulzbach-main.de

N.N. Orgel

Eröffnungskonzert des Kulturwochenherbstes des Landkreises Miltenberg

24. Sept
Samstag
19.30 Uhr – Staatsbad Bad Brückenau, König Ludwig I.-Saal

Herbstkonzert - Wiener Klassik

Tickets

Eintritt 30 €
Ermäßigt 27 € | 25,5 € | 24 € | 15 €  zzgl. Gebühren

Staatliche Kurverwaltung – Elisabethenhof
Heinrich-von-Bibra-Straße 25
97769 Bad Brückenau

Telefon 09741 8020
info@staatsbad.de

María Dolores Gaitán Klavier
Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Sebastian Tewinkel Leitung

Joseph Haydn Ouvertüre zur Oper „L’Isola Disabitata“
Wolfgang A. Mozart  Sinfonie B-Dur KV 319
Ludwig van Beethoven Konzert Nr. 2 B-Dur op. 19 für Klavier und Orchester

25. Sept
Sonntag
18.00 Uhr – St. Anna-Kirche, Sulzbach am Main

Musik an der historischen Dauphin-Orgel

Tickets

Eintritt 12,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Markt Sulzbach, Rathaus – Bürgerservice
Telefon 06028 97120
buergermeisterbuero@sulzbach-main.de

N.N. Orgel

Eröffnungskonzert des Kulturwochenherbstes des Landkreises Miltenberg

29. OKT
Samstag
19.30 Uhr – Kloster Wechterswinkel, Konzertsaal

TROMBA FESTIVAL

Tickets

VVK 18/12 € | AK 22/15 € | Schüler 5

Online-Ticketshop
tickets.rhoen-grabfeld.de

Vorverkaufsstelle
Rhön GmbH Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt

Telefon 09771 687606-0
Barocktrompeten Ensemble Berlin

Musik der Könige und Fürsten